Skip to main content
05.11.2015 | News

Prozessmanagement-Reifegradanalyse nach eden

Das Thema Reifegradmodelle und ihre Anwendung zur Beurteilung des Prozessmanagements gewinnt eine immer größere Bedeutung. Zwei Berater der next level sind seit August 2014 zertifiziert, den Prozessmanagement-Reifegrad Ihrer Organisation zu ermitteln.

next news: Was genau ist eden?

Peter Minar-Hödel: Ein Reifegradmodell für das Prozessmanagement Ihrer Organisation, das Ihnen nicht nur sagt, wo genau Sie stehen, sondern auch, wie die Ziele für die nächste Stufe aussehen könnten. Und wie Sie sie erreichen.

next news: Von wem wurde eden entwickelt?

Michael Popp: eden wurde von Profis unterschiedlicher Unternehmen und Branchen (z.B. BASF, soreco, Dunlop, Bombardier Transportation, usw.) aus der Praxis im Rahmen des eden-Vereins entwickelt und bietet einen realistischen Blick auf das, was geht. Ganzheitlich, auf der Organisations- und Prozessebene. Grundlage waren vorhandene Modelle in einigen der beteiligten Unternehmen, die bereits im praktischen Einsatz waren, sowie die vielfältigen Erfahrungen der Teilnehmer. Die Entwicklung des Modells lag somit nicht in der Hand von Beratern sondern von Anwendern und soll einen unabhängigen Blick gewährleisten.

next news: Wie müssen wir uns den Ablauf vorstellen?

Peter Minar-Hödel: Von eden-Verein ausgebildete und zertifizierte Berater wenden das dafür entwickelte Vorgehensmodell an: in einem ersten Schritt werden auf Basis eines Prozesses oder der gesamten Prozessorganisation Interviews durchgeführt. Im Rahmen dieser Interviews wird die Wahrnehmung der Mitarbeiter zum Prozessmanagement anhand von 9 Dimensionen durch den eden-Berater erhoben. Auf Basis der durchgeführten Interviews wird eine Präsentation zum Status quo sowie einer mittel- und langfristigen Perspektive im Prozessmanagement erstellt. Dies ist die Basis für Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Prozessorganisation. Im Anschluss an die Analyse erfolgt die Präsentation der zentralen Ergebnisse sowie der empfohlenen Maßnahmen.

next news: Wann kann eden eingesetzt werden?

Michael Popp: In erster Linie, wenn der Status der Prozessorientierung meiner Organisation ermittelt werden soll. Wenn ich einen Status über den Reifegrad der Prozessorientierung meiner Organisation haben möchte. Wenn ich ein einheitliches Verständnis von Prozessmanagement in meiner Organisation schaffen will oder wenn ich die richtige Implementierungsstrategie für Prozessmanagement in meiner Organisation erarbeiten will und wenn ich wissen will, wo die kurzfristigen Verbesserungspotentiale zu finden sind und welche langfristigen Änderungen notwendig wären.

next news: Was genau ist eure Rolle dabei?


Peter Minar-Hödel: Michael und ich sind zertifiziert, Interviews mit dem eden Modell durchzuführen. Wir erarbeiten gemeinsam mit unseren Kunden einen Fahrplan für die geplante Reifegradanalyse. Dies umfasst die Auftragsklärung, Identifikation der Interviewpartner, vorbereitendes Marketing zur Reifegradanalyse. Im Anschluss daran erfolgt die Durchführung der Interviews und die Aufbereitung der Ergebnisse und Empfehlungen für die weiteren Schritte.

next news: Was sind eurer Meinung nach die Vorteile von eden?

Michael Popp: Dass es sich dabei um ein standardisiertes und unabhängiges Modell handelt, es stellt keine reine Beratersichtweise dar sondern wurde von mehreren Unternehmen und Personen gemeinsam entwickelt. Es zeigt Entwicklungspotenziale anhand der Selbsteinschätzung von Mitarbeitern auf. Und es ist rasch durchführbar. Anhand einer Positionierungsmatrix erhalten die Unternehmen einen Blick darauf, wo man aktuell im Prozessmanagement steht und wie die Entwicklung mittel- und langfristig von den Mitarbeitern gesehen wird. Diese Matrix zeigt anhand von Feldern wie Sumpf, Feld, Wiese und Garten den Entwicklungspfad auf. Auswertungen aus den Interviews liegen sehr detailliert vor. So lassen sich z.B. Auswertungen zu den Top Veränderungsausmaßen, Stärken, Schwächen ablesen. Es gibt eine große Anzahl möglicher Auswertungen in eden.

next news: Wie kann ein Unternehmen mit eden bzw. mit euch Kontakt aufnehmen?

Peter Minar-Hödel: Ganz einfach. Eine E-Mail oder ein Anruf in einem unserer Offices genügt.

next news: Danke für das Gespräch.

Haben Sie noch Fragen oder sind Sie an einer Reifegradanalyse interessiert? Dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder über das untenstehende Kontaktformular.


Kontaktformular

* Pflichtfelder

Das Feld 'Nachname' muss ausgefüllt werden!

Das Feld 'E-Mail' muss ausgefüllt werden!

Das Feld 'Land' muss ausgefüllt werden!

Bitte kontrollieren Sie Ihre Email-Adresse!

Das Feld 'Nachricht' muss ausgefüllt werden!

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.