Skip to main content
20.04.2017 | News

Interview mit Lizette Gericke

Lizette Gericke unterstützt seit März 2017 Christina Hiller in der Geschäftsführung der next level Niederlassung in Südafrika. Sie ist vor knapp einem Monat erfolgreich in das Team eingestiegen und gibt nun erste Einblicke über sich in einem kurzen Interview.

Unsere erste Frage an Lizette war, sich in ein paar Worten zu beschreiben. Die Antwort darauf folgte prompt und war auch wirklich kurz und prägnant. “Passionately persuing people’s potential.” Dies sagt sie, sei schon seit längerem ihre Mission. Danach lacht sie:Das sind viele P’s in einem Satz”.

Wir haken natürlich nach und wollen wissen, was genau dieser Satz für sie und ihre Arbeit bedeutet. Strahlend sagt sie, dass es sie reizt, in die systemisch komplexen Gefüge von Unternehmen einzutauchen und Prozesse, Menschen, Tools und Kulturen auf ein nächstes Level zu bringen. Alle diese Aspekte zu berücksichtigen und daraus mehr zu generieren -  einen nachhaltigen Mehrwert für das gesamte Unternehmen zu schaffen, sei ihr Hauptinteresse. Als Beispiel nennt sie ihre mehrjährige Arbeit in einem sehr schnell gewachsenen Unternehmen, welches keinerlei Management-Systeme besaß. Sie begleitete die adäquate Verteilung von Rollen im Management, sowie die Implementierung verschiedener Steuerungselemente und Disziplinen in die Arbeitsabläufe (z.B. Projektmanagement, Systems Engineering, Business Analysis). Sie erzählt uns, was für eine spannende Reise sie mit diesem Unternehmen zurückgelegt hat, damit es sich von einem erfolgreichen Unternehmen zu einem professionell aufgestellten Unternehmen entwickeln konnte. „Es wurde zu einem Kompetenzzentrum im Land - vor allem im Regierungssektor. Und es war toll, zu sehen, dass es möglich ist ein solches Unternehmen zu formen.“

Unsere nächste Frage bezieht sich darauf, was sie zu next level gebracht hat und was sie in den nächsten Jahren vor hat.
„Ich bin bereits vor ein paar Jahren auf next level aufmerksam geworden. Es war die Dynamik, nicht nur die Zusammenarbeit, auch eine Offenheit und Akzeptanz gegenüber neuen Ideen, die mich angesprochen haben.“  Für Südafrika möchte Lizette gemeinsam mit next level consulting Südafrika vor allem an der Einzigartigkeit des dortigen Angebots arbeiten, um Menschen in Unternehmen da abzuholen, wo sie es benötigen und sie zu transformativen Prozessen und Veränderungen im weitesten Sinne anzuregen.

Wir bedanken uns für das Interview und freuen uns schon auf die weitere Zusammenarbeit mit Lizette.

Mehr Infos zu Lizette Gericke finden Sie auf unseren Team-Seiten.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.